Die neuen Funktionen des Automatischen Mahnwesens von easybill

effizient und kundengerecht

Die Vorteile des automatisierten Mahnens liegen auf der Hand
Sie haben weder die Zeit noch ausreichend Personal, um Zahlungen bei Ihren Kunden anzumahnen? Und Sie sind sich darüber im Klaren, dass unbezahlte Rechnungen auf Dauer zu großen Problemen für Ihr Unternehmen führen können? Das automatisierte Mahnverfahren von easybill unterstützt Sie bei der automatisierten Erstellung und Versendung von Zahlungserinnerungen und Mahnungen an Ihre Kunden. Sie sparen nicht nur Zeit, sondern erhöhen auch die Liquidität Ihrer Firma.

NEU bei easybill

Die kundenfreundliche Zahlungserinnerung vorab

Sie möchten das Geschäftsverhältnis nicht gefährden und ziehen es vor, vorab eine Zahlungserinnerung zu versenden, um so Ihren Kunden zu unterstützen und zu verhindern, dass Mahngebühren anfallen? Die neue Funktion in easybill macht dies seit Neuestem auch vor Fälligkeit der Rechnung möglich. Erstellen Sie eine Zahlungserinnerung und wählen Sie dabei die gewünschten Parameter ganz flexibel nach Ihrem Wunsch: Sie entscheiden, wieviel Tage nach, oderjetzt neu, vor der Fälligkeit Ihr Kunde an die rechtzeitige Zahlung erinnert werden soll.

Es gibt Ausnahmen? Kundenspezifisches Vorgehen 

Sie haben Kunden, die Sie aus bestimmten Gründen grundsätzlich nicht in das Mahnverfahren einschließen möchten, um z.B. wertvolle Kundenbeziehungen aufrecht zu erhalten? Oder vielleicht ist eine Rechnung oder ein besonderer Geschäftsvorfall noch in Klärung? Easybill bietet seit Kurzem auch die Möglichkeit, Kunden oder Kundengruppen aus dem Mahnverfahrenauszuschließen

Alles auf einen Blick: Die Regelvorschau 

Sie wollen den Überblick über die gewählten Einstellungen für Ihre Mahnung oder Zahlungserinnerung behalten? Die neu zur Verfügung gestellte Vorschau erleichtert Ihnen die Übersicht und gibt Ihnen die Möglichkeit, die Parameter zu überprüfen und gegebenenfalls rechtzeitig zu ändern.