Unbezahlbare Updates

Updates easybill

Die Zeit rast und jeden Tag ändert sich wieder ein klein wenig mehr. Auch in easybill gibt es keinen Stillstand, sodass unsere Reihe „Unbezahlbare Updates“ fortgesetzt werden kann. Die Vorbereitungen auf den OSS laufen auf Hochtouren, aber abseits von steuerlichen Änderungen gibt es es auch genug andere Weiterentwicklungen, die es verdient haben, erwähnt zu werden.

Dateitypen für Dokumentenanhänge

Bislang war es nur möglich in easybill PDF-Dokumente als Anhänge an die Dokumente zu fügen. Nun können auch folgende Formate verwendet werden:

pdf, docx, doc, pages, txt, xlsx, xls, numbers, csv

Definieren Sie Standardanhänge für Ihre Rechnungen oder laden Sie einzelne Leistungsnachweise für Ihre Abrechnungen ins System. Nutzen Sie die neue Vielfalt!

Sendungsdaten an shopify übergeben

Onlinehändler wissen, dass dies heutzutage eine wichtige Funktion für Marktplätze und Shops ist und der Kunde die Transparenz über seinen Sendungsstatus sehr zu schätzen weiß. easybill ermöglicht daher ab sofort auch den Sendungsdatenexport zu shopify. Importieren Sie Ihre Bestellungen per Automatismus. Generieren Sie Ihre Versandadressen und übermitteln Sie diese an Ihren Versanddienstleister. Ziehen Sie sich dort Ihre Übersicht an Trackingnummern und geben Sie diese an uns zurück. easybill kümmert sich um die Übermittlung zurück in den Shop.

Sie nutzen noch mehr als shopify? easybill unterstützt den Sendungsdatenexport für Amazon, eBay, Gambio, Shopware (Version 5), kaufland.de und OTTOmarket. Lesen Sie hier mehr.

Hermes 2021 – CSV

Sie versenden Ihre Ware per Hermes? Das neue Versandformat wird ebenfalls seit einiger Zeit in easybill unterstützt. Generieren Sie Ihre Versandvorgänge und wählen Sie zwischen nun drei verschiedenen Hermes-Formaten aus.

Hier ist für jeden Nutzer das Richtige dabei!

Umsatzsteuer ID Prüfer

Kennen Sie ihn schon? Kein lästiges Prüfen mehr über externe Seiten, die man sich separat aufrufen muss. Dennoch sind Sie als Unternehmer dazu angehalten Umsatzsteuer IDs Ihrer Kunden zu prüfen. Prüfen Sie nicht, kann es im Zuge einer Steuerprüfung zu erheblichen Konsequenzen und Steuernachzahlungen kommen.

Wir möchten Ihnen den Aufwand durch dieses unbezahlbare Update natürlich erleichtern. Tragen Sie die Umsatzsteuer ID des Kunden ein, die Sie prüfen möchten. Entscheiden Sie, ob Sie die EU-Schnittstelle (VIES) oder die Deutsche Schnittstelle (eVatR) verwenden möchten.

Noch mehr Unbezahlbare Updates?

Firmen und Mitarbeiterdaten in Dokumenten aktualisieren

Sie haben umfirmiert, die neue Anschrift, bzw. Rechtsform aber nicht rechtzeitig im Account eingetragen? Erste Dokumente lauten nun noch auf die alte Anschrift? Kein Problem! Ab sofort können Sie auch ein fertiggestelltes Dokument aktualisieren lassen und die Daten „erneuern“.

Selbstverständlich sollten Sie diese Funktion nur nutzen, wenn das Dokument noch nicht an die Buchhaltung oder den Kunden übergeben wurde. Dann empfehlen wir den Weg über den Storno und eine neue Rechnung.

Mirakl und kaufland.de -Uploads jetzt auch manuell

Uploads konnten bisher nur automatisch für beide Anbindungen vorgenommen werden. Im Umkehrschluss hieß dies: ist eine Rechnung über den Import Manager erstellt, aber bisher nicht hochgeladen, gab es keine Chance dies nachzuholen.

Dies haben wir nun für Sie verbessert! Nach Beendigung der Testphase für den Upload können Sie nun auch für beide genannten Anbindungen bereits erstellte Rechnungen rückwirkend hochladen lassen. Hinterlegen Sie Ihre Rechnungen direkt bei Mirakl oder kaufland.de und bieten Sie Ihren Kunden einen absoluten Mehrwert!

Behalten Sie unseren Blog und das easybill Hilfe-Center stets im Blick, dann kann kein wichtiges und vor allem unbezahlbares Update an Ihnen vorbeigehen!

Lesen Sie auch:
E-Mail Adresse – Am falschen Ende gespart
Otto market mit easybill verknüpfen
CSV-Export mit individuellen Inhalten