Warenbestand auch durch Erstellen von Lieferscheinen anpassbar

Einige Kunden schilderten uns den Bedarf, dass sich der Warenbestand in easybill nicht im Moment der Rechnungserstellung anpassen sollte, sondern bei Erstellen eines Lieferscheins.

Dies kann z.B. hilfreich sein, wenn es mehrere Lieferungen zu einer Rechnung gibt, ein Kontingent abgerufen wird oder beim Versand von Mustern, zu denen keine Rechnung geschrieben wird.

Um die Einstellung vorzunehmen, rufen Sie bitte den Menüpunkt “Einstellung” > “Allgemein” > “Rechnungsposten” auf. Hier legen Sie dann mit einem Klick fest, welcher Dokumententyp für die Regulierung des Lagerbestandes ausschlaggebend sein soll:

Lagerbestand regulieren