Wichtige Informationen zur EU-DSGVO

Aufgrund der ab dem 25. Mai 2018 anwendbaren europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) haben wir unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) und unsere Datenschutzerklärung aktualisiert.

Die neuen AGB werden gem. § 9 Abs. 2 AGB in 14 Tagen wirksam, sofern diesen nicht widersprochen wird.

Da wir im Auftrag unserer Kunden Daten verarbeiten, müssen easybill-Nutzer mit uns einen Vertrag (AV-Vertrag) abschließen. Ein Muster des Vertrags kann vorab heruntergeladen werden. Den eigentlichen Vertrag können easybill-Nutzer ab dem 18. Mai 2018 aus ihrem Account heraus über den Menüpunkt Hilfe > Datenschutz-Grundverordnung DSGVO abschließen.

In diesem Zusammenhang stellen wir ab dem 25. Mai 2018 auch weitere Funktionen zur Verfügung, die dabei helfen, sich gegenüber Kunden datenschutzkonform zu verhalten. Beispielsweise wird es die Möglichkeit geben, Kundendaten nach vorgegebenen Zeiträumen gesammelt löschen zu lassen. Für Anfragen einzelner Kunden zu den über diese gespeicherte Daten, kann eine Zusammenstellung aller relevanten Informationen und Dokumente einfach heruntergeladen werden.

Falls Sie dazu noch Fragen haben, können Sie sich gerne jederzeit an uns wenden.