Verbesserte Mitarbeiterverwaltung

Um die Mitarbeiterverwaltung in easybill noch anwenderfreundlicher zu gestalten, haben wir kürzlich Mitarbeitergruppen eingeführt.

Diese Gruppen ermöglichen es Ihnen die Berechtigungen für einen Mitarbeiterzugang nicht bei jeder Neuanlage individuell vergeben zu müssen.

„Verbesserte Mitarbeiterverwaltung“ weiterlesen

PSD2 und die Herausforderungen für den Bankkontenabgleich

Das ursprünglich für den 14. September geplante Inkrafttreten der Zahlungsdiensterichtlinie PSD2 stellt derzeit viele Banken und Dienstleister vor große Herausforderungen.

Die Richtlinie soll einerseits Verbraucher besser vor Missbrauch schützen (z.B. durch die verpflichtende Einführung einer sog. 2-Faktor-Authentifizierung). Andererseits sollten FinTechs – wie der von uns eingesetzte Anbieter finleap connect (ehemals figo) – gestärkt werden, indem Banken verpflichtet wurden, lizensierten Drittanbietern durch eine standardisierte PSD2-Schnittstelle (XS2A) Zugriff auf Konten zu gewähren.

„PSD2 und die Herausforderungen für den Bankkontenabgleich“ weiterlesen

Nutzen Sie den BezahlCode und vereinfachen Sie Ihren Kunden die Zahlung von Rechnungen

Wenn Ihre Kunden Rechnungen per Überweisung bezahlen, müssen diese zunächst eine 22-stellige IBAN abtippen. Dann muss noch der korrekte Rechnungsbetrag und ein passender Verwendungszweck eingetragen werden. Das ist nicht nur aufwendig, sondern auch fehleranfällig.

Dieser Vorgang lässt sich durch Nutzung des BezahlCodes deutlich vereinfachen.

„Nutzen Sie den BezahlCode und vereinfachen Sie Ihren Kunden die Zahlung von Rechnungen“ weiterlesen

Versandinformationen an Gambio-Shops senden

Onlinehändlern, die einen Gambio-Shop betreiben, macht easybill das Arbeiten jetzt noch einfacher.

War es bisher schon für die Marktplätze Amazon, eBay und real.de möglich, Bestellungen aus easybill heraus gesammelt als versendet zu markieren, ist dies nun auch für Gambio verfügbar.

„Versandinformationen an Gambio-Shops senden“ weiterlesen

Der direkte Draht zu Ihrem Steuerberater mit easybill und DATEVconnect online

Das Zusammenspiel von easybill mit Steuerberatern war uns immer schon besonders wichtig. Umso mehr freuen wir uns darüber, unsere Zusammenarbeit mit der DATEV weiter ausgebaut zu haben.

So sind wir nicht nur als Schnittstellen-Partner auf dem DATEV-Marktplatz vertreten, sondern können über die DATEVconnect online-Schnittstelle eine direkte Anbindung zwischen easybill und DATEV ermöglichen.

Die Übergabe von Ausgangsrechnungen wird dadurch so einfach wie noch nie:

„Der direkte Draht zu Ihrem Steuerberater mit easybill und DATEVconnect online“ weiterlesen

Überwachen Sie die Fälligkeiten Ihrer Angebote

Warum sollte man Angebote zeitlich begrenzen?

Wenn Sie Angebote schreiben, ist es sinnvoll, die Gültigkeitsdauer zeitlich zu begrenzen. So bekommen Sie im Regelfall eine schnellere Rückmeldung Ihrer Kunden und müssen sich nach Ablauf der Frist nicht mehr an das Angebot gebunden halten.

Mit easybill ist das auf einfache Art und Weise möglich. Mehr dazu finden Sie in unserem Hilfe-Center unter dem Punkt Gültigkeitsdauer für Angebote.

„Überwachen Sie die Fälligkeiten Ihrer Angebote“ weiterlesen

Marktplatzhändler aufgepasst: Haben Sie Ihre Erfassungsbescheinigung schon beantragt?

Wenn Sie in Deutschland auf Amazon, eBay oder anderen Marktplätzen handeln, benötigen Sie gemäß dem am 1. Januar 2019 in Kraft getretenen “Gesetz zur Vermeidung von Umsatzsteuerausfällen beim Handel mit Waren im Internet”  eine „Bescheinigung über die Erfassung als Steuerpflichtiger (Unternehmer) im Sinne von § 22f Abs. 1 Satz 2 UStG” (in Kurzform auch häufig Erfassungsbescheinigung genannt), die Sie dem Betreiber des Marktplatzes zur Verfügung stellen müssen.

„Marktplatzhändler aufgepasst: Haben Sie Ihre Erfassungsbescheinigung schon beantragt?“ weiterlesen

Schnittstellenanbindung an ManoMano

easybill verfügt nun auch über eine Anbindung an den Marktplatz ManoMano, der speziell auf die Bereiche Heimwerker und Garten ausgerichtet ist.

Onlinehändler, die Ware aus diesen Segmenten anbieten, haben daher einen weiteren Marktplatz zur Verfügung, auf dem Sie Produkte verkaufen können ohne sich Gedanken über die Rechnungsstellung machen zu müssen.

„Schnittstellenanbindung an ManoMano“ weiterlesen

Wichtige steuerliche Änderungen zum 1.1.2019

Zum 1. Januar 2019 treten einige steuerrechtliche Änderungen in Kraft, die besonders – aber nicht ausschließlich – Händler betreffen, die auch im Ausland steuerpflichtig sind.

  1. Einführung einer Art „Lieferschwellenregelung“ in der Schweiz
  2. Die Niederlande erhöhen der ermäßigten Mehrwertsteuersatz
  3. Vereinfachungen beim Handel mit digitalen Gütern
  4. Notwendigkeit einer „Erfassungsbescheinigung“ zur Vorlage bei Online-Marktplätzen

Im Folgenden fassen wir diese kurz für Sie zusammen:

„Wichtige steuerliche Änderungen zum 1.1.2019“ weiterlesen