Marktplatzhändler aufgepasst: Haben Sie Ihre Erfassungsbescheinigung schon beantragt?

Wenn Sie in Deutschland auf Amazon, eBay oder anderen Marktplätzen handeln, benötigen Sie gemäß dem am 1. Januar 2019 in Kraft getretenen “Gesetz zur Vermeidung von Umsatzsteuerausfällen beim Handel mit Waren im Internet”  eine Erfassungsbescheinigung, die Sie dem Betreiber des Marktplatzes zur Verfügung stellen müssen.

„Marktplatzhändler aufgepasst: Haben Sie Ihre Erfassungsbescheinigung schon beantragt?“ weiterlesen

Schnittstellenanbindung an ManoMano

easybill verfügt nun auch über eine Anbindung an den Marktplatz ManoMano, der speziell auf die Bereiche Heimwerker und Garten ausgerichtet ist.

Onlinehändler, die Ware aus diesen Segmenten anbieten, haben daher einen weiteren Marktplatz zur Verfügung, auf dem Sie Produkte verkaufen können ohne sich Gedanken über die Rechnungsstellung machen zu müssen.

„Schnittstellenanbindung an ManoMano“ weiterlesen

Wichtige steuerliche Änderungen zum 1.1.2019

Zum 1. Januar 2019 treten einige steuerrechtliche Änderungen in Kraft, die besonders – aber nicht ausschließlich – Händler betreffen, die auch im Ausland steuerpflichtig sind.

  1. Einführung einer Art „Lieferschwellenregelung“ in der Schweiz
  2. Die Niederlande erhöhen der ermäßigten Mehrwertsteuersatz
  3. Vereinfachungen beim Handel mit digitalen Gütern
  4. Notwendigkeit einer „Erfassungsbescheinigung“ zur Vorlage bei Online-Marktplätzen

Im Folgenden fassen wir diese kurz für Sie zusammen:

„Wichtige steuerliche Änderungen zum 1.1.2019“ weiterlesen

Testphase zur Rechnungsfinanzierung über easyfinance gestartet

Interessierten Kunden steht ab sofort im Rahmen einer Beta-Phase eine einfache und sehr günstige Vorfinanzierung von Rechnungen zur Verfügung. Diese Funktion wird durch unseren Kooperationspartner, die Elbe-Factoring GmbH bereitgestellt.

„Testphase zur Rechnungsfinanzierung über easyfinance gestartet“ weiterlesen

E-Rechnungspflicht in Italien*

*Gastbeitrag von Fbahero

Trifft die Pflicht zur digitalen Rechnungslegung auch deutsche Onlinehändler? Wir beantworten die wichtigsten Fragen rund um das neue Gesetz.

Ab dem 1. Januar 2019 gilt in Italien eine verbindliche Verpflichtung zur elektronischen Rechnungsstellung. Diese gilt für die Lieferung von Waren oder Dienstleistungen zwischen Personen, die in Italien ansässig und mehrwertsteuerpflichtig sind.

„E-Rechnungspflicht in Italien*“ weiterlesen

Ordnen Sie Kunden mehr als eine Kundengruppe zu

Beim Organisieren von Kundendaten über die Funktion „Kundengruppen“ kommt es häufig zu dem Fall, dass Kunden in mehr als nur in eine Gruppe hineinpassen. So kann es sein, dass ein Kunde sowohl in eine Gruppe „Stammkunden“ gehört als auch in eine Gruppe „Branche Handwerk“.

„Ordnen Sie Kunden mehr als eine Kundengruppe zu“ weiterlesen