Verbringungslisten für Amazon FBA-Lagerbewegungen erstellen

Wenn Amazon FBA-Händler über das Amazon Versandprogramm CEE Mitteleuropa oder das PAN-EU Programm Waren im Ausland einlagern, kommt es zu einigen steuerrechtlichen Herausforderungen, denen sich Händler oftmals nicht bewusst sind. Für viele dieser Herausforderungen konnten wir Ihnen bereits Lösungen anbieten.

Ab sofort unterstützen wir Sie auch bei einem weiteren wichtigen Thema, nämlich den sog. Innergemeinschaftlichen Verbringungen. Bei diesen handelt es sich vereinfacht ausgedrückt um Lieferungen an Sie selbst.

Was bedeutet das genau?

„Verbringungslisten für Amazon FBA-Lagerbewegungen erstellen“ weiterlesen

Lohnkosten und Materialkosten getrennt auf Rechnungen ausweisen

Handwerker und andere Erbringer von haushaltsnahen Dienstleistungen traten mit der Bitte an uns heran, eine Möglichkeit zu schaffen, Lohn- und Materialkosten getrennt auf der Rechnung auszuweisen. Grund für diese Anfrage war, dem Rechnungsempfänger die Möglichkeit zu geben, diese Ausgaben gemäß dem “Handwerkerbonus” nach Paragraf 35 a II EStG von der Steuer abzusetzen.

„Lohnkosten und Materialkosten getrennt auf Rechnungen ausweisen“ weiterlesen

Ein “Hartelijk welkom” an bol.com

In vielen europäischen Ländern kommt man als Onlinehändler an Amazon nicht vorbei. Um Kunden in den Niederlanden und Belgien zu erreichen, sieht das jedoch etwas anders aus: Hier ist bol.com die derzeit unangefochten führende Plattform.

Da uns Anfragen von Händlern erreicht haben, die sich über den Verkauf auf bol.com auch diese Märkte erschließen wollen, haben wir die Möglichkeit geschaffen, ab sofort auch einen bol-Verkäuferaccount mit unserem Import Manager an easybill anzubinden, um auch diese Verkäufe importieren und zu Rechnungen machen zu können. „Ein “Hartelijk welkom” an bol.com“ weiterlesen

Korrektur der am 05.07. fehlerhaft erstellten Amazon FBA-Rechnungen

Am 05.07. kam es bei der Rechnungserstellung zu Amazon FBA-Bestellungen zu einem Fehler, der dazu führte, dass in den Rechnungen die vom Kunden bestellten Waren häufiger aufgeführt waren als diese tatsächlich bestellt worden sind. Betroffen waren Importvorgänge zwischen 5:00 Uhr bis 14:05 Uhr.

Dieser Fehler wurde nun behoben. Im Folgenden zeigen wir Ihnen auf wie Sie die in easybill erstellten Rechnungen gesammelt stornieren und mit den korrekten Daten neu erstellen können. „Korrektur der am 05.07. fehlerhaft erstellten Amazon FBA-Rechnungen“ weiterlesen

Anbindung an real.de zur Rechnungserstellung

Für Onlinehändler, die Ihre Waren auch auf real.de anbieten, kommt es im Juli zu einer größeren Veränderung. Bisher wurden die Rechnungen an die Käufer durch und im Namen von real.de geschrieben. Zum 2. Juli findet die Umstellung auf ein neues Marktplatzkonzept statt, so dass der Händler die Rechnungen schreiben muss.

Mit easybill sind Sie bestens darauf vorbereitet, da wir für Verkäufe, die ab dem 2. Juli getätigt wurden, automatisch Rechnungen und nicht wie bisher nur Lieferscheine erstellen. „Anbindung an real.de zur Rechnungserstellung“ weiterlesen

Wichtige Informationen zur EU-DSGVO

Aufgrund der ab dem 25. Mai 2018 anwendbaren europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) haben wir unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) und unsere Datenschutzerklärung aktualisiert.

Die neuen AGB werden gem. § 9 Abs. 2 AGB in 14 Tagen wirksam, sofern diesen nicht widersprochen wird.

Da wir im Auftrag unserer Kunden Daten verarbeiten, müssen easybill-Nutzer mit uns einen Vertrag (AV-Vertrag) abschließen. Ein Muster des Vertrags kann vorab heruntergeladen werden. Den eigentlichen Vertrag können easybill-Nutzer ab dem 18. Mai 2018 aus ihrem Account heraus über den Menüpunkt Hilfe > Datenschutz-Grundverordnung DSGVO abschließen.

In diesem Zusammenhang stellen wir ab dem 25. Mai 2018 auch weitere Funktionen zur Verfügung, die dabei helfen, sich gegenüber Kunden datenschutzkonform zu verhalten. Beispielsweise wird es die Möglichkeit geben, Kundendaten nach vorgegebenen Zeiträumen gesammelt löschen zu lassen. Für Anfragen einzelner Kunden zu den über diese gespeicherte Daten, kann eine Zusammenstellung aller relevanten Informationen und Dokumente einfach heruntergeladen werden.

Falls Sie dazu noch Fragen haben, können Sie sich gerne jederzeit an uns wenden.

Warnhinweis für Kunden mit überfälligen Rechnungen

Immer wieder berichten unsere Nutzer von Kunden, zu welchen mehrere offene oder sogar bereits überfällige Rechnungen existieren. Um zu verhindern, dass diese Situation entsteht, zeigen wir Ihnen jetzt bereits beim Erstellen eines Dokumentes an, ob der gewählte Kunden mit einer oder mehreren Rechnungen über dem Fälligkeitsdatum liegt. Somit können Sie z. B. entscheiden, ob Sie ein weiteres Angebot erstellen oder einen weiteren Auftrag annehmen möchten. „Warnhinweis für Kunden mit überfälligen Rechnungen“ weiterlesen

Eigene Zahlungsarten in easybill hinterlegen

Erfassen Sie in easybill Zahlungseingänge zu Rechnungen, können Sie aus einer Liste von Zahlungsarten wählen (z. B. Überweisung, Lastschrift, Kreditkarte) oder eine eigene Zahlungsart eintragen. Bisher musste dieser Eintrag bei jedem Zahlungseingang erneut erfolgen. Hier haben wir eine Verbesserung für Sie  vorgenommen. „Eigene Zahlungsarten in easybill hinterlegen“ weiterlesen

Kundendaten zwischen easybill und anderen Systemen über PieSync synchronisieren

Viele Unternehmen setzen unterschiedliche Tools ein, in denen Kundendaten erfasst werden. Neben einer Rechnungssoftware wie easybill wird z. B. Google Contacts, eine Mailingsoftware oder ein CRM eingesetzt. Bei Änderungen der Kundendaten, steht man nun vor dem Problem, diese Änderungen in den unterschiedlichen System einzeln vornehmen zu müssen.

Mit der Software PieSync lösen Sie dieses Problem, indem Sie die von Ihnen genutzten Tools (soweit bereits von PieSync unterstützt) miteinander verbinden können, um diese in Echtzeit miteinander zu synchronisieren. „Kundendaten zwischen easybill und anderen Systemen über PieSync synchronisieren“ weiterlesen